Gedanken ins Heute

Als Hiskia den Brief gelesen hatte, ging er hinauf zum Hause des HERRN und breitete ihn aus vor dem HERRN.
2.Könige 19,14
Sorgt euch um nichts, sondern in allen Dingen lasst eure Bitten in Gebet und Flehen mit Danksagung vor Gott kundwerden!
Philipper 4,6

Unser Sohn hat heute schon früh seinen Arbeitsweg genommen und mit Gebet und Segen ist er losgefahren und hat sich bereits zurück gemeldet. Er fuhr nur 1,5 Std wo er sonst das fast doppelte an Zeit brauchte. Wie dankbar bin ich Gott, dass ER seine schützende Hand über uns hält und Gebet erhört.

Gebet

Herr ich danke Dir, weil Du unsere Bitten hörst. So danke ich DIR auch für Deine Güte und befehle DIR meinen Tag an. Segne und bewahre auch mein Tun. Amen

Der gute Weg

HERR, deine Güte reicht, so weit der Himmel ist, und deine Wahrheit, so weit die Wolken gehen.  
Psalm 36,6  
 
Wer will uns scheiden von der Liebe Christi?  
Römer 8,35 

Von der Nähe Gottes scheidet der, der die Ehre auf sich zieht, die Jesus gebührt. Es ist der Menschenverführer, der uns täglich versuchen möchte, damit wir nicht in den Dienst treten können. Wir wissen, wer uns den Weg in den Himmel versperren will und doch folgen wir manchmal falschen Fährten. Die Buße führt uns zurück zum Vater, Jesus hilft uns dabei.

Gebet

Herr Du hast mich in den Dienst der Seelsorge gestellt, der oft Mühe macht, weil die Menschen nicht hören wollen auf den Rat, der aus deinem Wort kommt. Doch ich danke dir für den Dienst, weil Du Gebete erhörst und denen nachgehst, die ihren eigenen Begierden folgen. Segne DU unseren Sonntag. Amen

Unsere Aufgabe

Deinen Willen, mein Gott, tue ich gern, und dein Gesetz hab ich in meinem Herzen.  Psalm 40,9  
 
Das ist die Liebe zu Gott, dass wir seine Gebote halten; und seine Gebote sind nicht schwer.  
1.Johannes 5,3

Wir Menschen haben alle möglichen Mechanismen und Lebenslügen entwickelt um unsere Unzulänglichkeiten zu überspielen um dem andern ein gutes Bild abzugeben.
Doch wenn wir uns selbst dabei belügen ist es sehr kontraproduktiv und Jesus will uns von solchen Lebenslügen frei machen.

Gebet

Herr Du bist Jener, dessen Sicht auf unsere Sünde fällt und sie beleuchtet. Bitte befreie uns von den Lebenslügen und dem ‘Weltgeist’, denn allein DIR gebührt die Ehre. Bitte hilf uns, die Aufgaben ernsthaft zu übernehmen, die du uns gabst. Amen

Verantwortung

Der HERR ist gut und gerecht; darum weist er Sündern den Weg.  
Psalm 25,8  
 
Den Schwachen im Glauben nehmt an und streitet nicht über Meinungen.  
Römer 14,1 

Die Lebens-Lügen eines Menschen sind durch viele Prägungen entstanden.
Wenn man zum lebendigen Glauben findet, hallen sie noch nach und es dauert eine zeitlang, bis Gott so ein Leben von den Lügen reinigt, sie bewusst macht und zum Schweigen bringt. Wohl dem, der hört und tut was Gott durch sein Wort erklärt.

Gebet

Danke lieber Vater, dass du uns nicht fallen lässt und schenke uns doch hörende Ohren, damit wir nicht in Anfechtung fallen und das Gute verwerfen und das Schlechte tun.
Bewahre uns vor falschen Freunden. Amen

Predigt heute

Gott führt in die Bekehrung

Bekehre du mich, so will ich mich bekehren; denn du, HERR, bist mein Gott!  
Jeremia 31,18  
 
/Einer der Übeltäter, die am Kreuz hingen, sprach:/ Jesus, gedenke an mich, wenn du in dein Reich kommst!  
Lukas 23,42

Wenn sich ein Mensch bekehrt, dann ist es Gottes Werk. Der eine bekehrt sich, der andere nicht. So lesen wir auch im Wort Gottes, dass es nicht alle Menschen sind, die erwählt sind, doch an wem liegt es? Liegt es an Gott? Sicher nicht! Es liegt an den Verführern, die etwas anderes verkünden als das wahre Evangelium.

Die wenigen Jünger, die aufriefen zur Nachfolge Jesu, sie sind es, wenn Jesus sagt: Meine Werke folgen mir nach. So folge IHM allein, damit du nicht mehr ein Kind der Welt sondern Gottes Kind wirst.

Gebet
Himmlischer Vater, viele sind es die augenscheinlich Deine Wege gehen und doch innwendig sind wie Wölfe, die zerrissen sind und sich mehr an den sichtbaren Dingen erfreuen als an Deiner Gnade, die der Schächer am Kreuz ergriffen hat. Herr du lässt dich von Jedem finden, der nach DIR von Herzen sucht. Bitte segne die, welche sich zu DIR bekehren, denn DU hast dich zu Ihnen bekehrt durch Jesus Christus. Ich lege dir die neuen Kinder ans Herz, die Dein Wort lesen und erfülle sie mit deinem Heiligen Geist und schenke Erkenntnis über Deine Weisheit. Danke, dass DU uns liebst. Amen

Lade dir den christlichen Radioplayer herunter und gib das Evangelium weiter in alle Völker

Zur Ehre Gottes leben

Weh dem, der sein Gut mehrt mit fremdem Gut! Wie lange wird’s währen?  
Habakuk 2,6  
 
/Paulus schreibt:/ Setzt eure Ehre darein, dass ihr ein stilles Leben führt und das Eure schafft und mit euren eigenen Händen arbeitet.  
1.Thessalonicher 4,11

Jeder wiedergeborene Christ wird seinen Dienst für Gott tun, so gut er kann. Es gibt Dienste, die im stillen Kämmerlein beginnen und es ist immer das Gebet, die Fürbitte für andere Geschwister, die in Not sind oder eben auch auf dem Weg zum HERRN. Auch wird in einem Haus, indem gebetet wird keine Lüge groß werden können, weil die Wahrheit stärker ist und das Gute vom HERRN kommt. Auch wenn Kämpfe stattfinden, so bleibt Sein Wirken auf ewig erhalten und trägt Früchte. Die Werke folgen nach…

Gebet

Himmlischer Vater ich bitte dich nun für die, die du mir täglich ans Herz legst, dass sie dich erkennen und ihnen ihre Trennung zu dir bewusst wird. Lasse sie Buße tun und nach Deiner Güte streben. Bitte befreie sie von allem, was sie noch von Dir trennt und nimm sie bei deiner Hand. Amen

Haus in dem gebetet wird

Mein Haus soll ein Bethaus für alle Völker genannt werden.
Jesaja 56,7

Jesus ging in den Tempel hinein und fing an, die Verkäufer und Käufer darin hinauszutreiben, und sprach zu ihnen: Es steht geschrieben: »Mein Haus ist ein Bethaus«. Ihr aber habt eine Räuberhöhle daraus gemacht! Und er lehrte täglich im Tempel.
Lukas 19,45

Wenn Jesus ins Leben kommt bzw. in unser Lebenshaus, dann räumt Er aus und macht aus einer Räuberhöhle ein Bethaus. So war es bei mir und wird es bei Jedem sein, der IHN in sein Leben lässt und den Willen dessen tut, der IHN gesandt hat.

Gebet

Herr ich danke Dir, dass du auch aus unseren Häusern Bethäuser machen kannst in denen wieder gebetet wird und Dein Wort gelesen und gehört wird. Bitte sei du denen gnädig, die nach dem Sinn des Lebens suchen und erwecke ihre Herzen. Segne alle, die sich nach Gerechtigkeit sehnen und tröste die, die darnieder liegen. Amen

Wort Gottes, Stimme des Herrn

Wenn du auf die Stimme des HERRN, deines Gottes, hörst: Gesegnet bist du in der Stadt, und gesegnet bist du auf dem Feld.  
5.Mose 28,2-3  
 
/Jesus sprach zu den Jüngern:/ Selig sind eure Augen, dass sie sehen, und eure Ohren, dass sie hören.  
Matthäus 13,16 

In einer christlichen Gemeinschaft ist es wichtig, dass man mit Weisheit gesegnet wird und Einer dem Andern in seiner Not hilft. Doch wenn die Sünde weiter ausgelebt wird, ist es unmöglich eine Gemeinschaft konfliktlos zu erhalten.

Ein Kreis von Christen sollte aus demütigen Menschen bestehen, die sich gegenseitig anerkennen und Hilfe annehmen oder auch schenken. Hilfe kann auch als ein hinweisen auf Fehler sein, die einer nicht als solche sieht. Wer kennt seine Fehler und möchte sie nicht viel lieber verstecken? Wichtig ist tägliches Gebet und Umkehr von den schlechten Gewohnheiten und den selbstgewählten Erlösungserscheinungen und Lebenslügen.

Gebet

Herr wir sind Sünder und bedürfen Deiner Gnade und Barmherzigkeit, doch ist es der Stolz, der die Menschen weiterhin in die Irre gehen lässt.
Herr schenke uns Einsicht und ein bußfertiges, demütiges Herz. Amen

Eigensinn oder Glaube

Gedenkt des HERRN in fernem Lande und lasst euch Jerusalem im Herzen sein!
Jeremia 51,50

Wir sind allezeit getrost und wissen: solange wir im Leibe wohnen, weilen wir fern von dem Herrn; denn wir wandeln im Glauben und nicht im Schauen.
2.Korinther 5,6-7

Wer sich für ein Leben im Glauben entschieden hat, der hat große Freude im Herzen, weil er nicht mehr ohne Führung Gottes ist. Die Geborgenheit und Liebe, die Er uns schenkt ist weit mehr wert als jegliche sichtbare Gemeinschaft, die so tut als wäre sie der Tempel Gottes. Wenn es so ist, ist es ja gut aber wer ist der Mensch, wenn er noch nach seinem Ansehen strebt und ohne Gott lebt?

Gebet

Herr, Du siehst unser Herz an und weißt, wer an erster Stelle steht. Es sind oft die verführerischen Gedanken, die uns von Dir entfernen, statt wir zuerst an DICH denken. Segne Du den Sonntag und lasse uns an Israel gedenken, das Du erwählt hast, wie du mich und meine Geschwister erwählt hast. Wenn wir auf DICH sehen, haben wir ALLES.
Danke, dass du uns liebesfähig machst. Amen

Wertvoll für den HERRN

Wer bin ich, HERR, und was ist mein Haus, dass du mich bis hierher gebracht hast?  
2.Samuel 7,18  
 
Gott hat uns errettet und uns berufen mit heiligem Ruf, nicht aufgrund unseres Tuns, sondern aufgrund seiner freien Entscheidung und seiner Gnade.  
2.Timotheus 1,9 

Jeder Mensch der den Sinn des Leben gefunden hat, empfindet sein Leben plötzlich als sehr wertvoll. Der Sinn des Lebens ist mit seinem Schöpfer in Beziehung zu treten, sich von dem selbstgesteuerten Weg zu verabschieden und Jesus zu folgen, der uns Vorbild war, denn ER war ohne Sünde. Wer in Seinem Wort bleibt, der bleibt in IHM.

Das schaffen wir Menschen nicht ohne den Heiligen Geist, den Jesus uns sandte. Wir sind von der Sünde freigekauft, durch Jesus. Der Vorhang zerriss als er starb, sodass wir seither alle Zugang zum Vater haben. ‘Es ist vollbracht’  waren seine letzten Worte als Menschenkind Gottes.

Die Auferstehung Jesu ist für uns zur Freude, denn auch wir werden einst auferstehen, die wir aus der Gnade Gottes leben. Jesus kommt wieder um zu richten. Die gesamte Welt wird bis dahin die Heilsbotschaft gehört haben. Wer sie nicht angenommen hat und sich nicht zu IHM bekehrt hat, der wird an diesem Tag den breiten Weg in die Verdammnis gehen, so sagt Gottes Wort.

Gebet

Himmlischer Vater, HERR Jesus Christus ich möchte Dir danken, weil DU uns Deine Wahrheit hinterlassen hast in deinem Wort. Segne unseren Tag und führe uns nicht in Versuchung anderen Lehren zu folgen oder Philosophien, die nicht unter Deinem Willen stehen. Verändere uns so, wie du uns haben willst. Amen